Anonim

Je mehr Dinge sich ändern, desto mehr bleiben sie gleich. Der letzte Abschnitt unserer Liste unverzichtbarer Highschool-Lektüren - aus Leserkommentaren gestrichen - wird von Stauden wie George Orwells Neunzehnhundertvierundachtzig und JD Salingers The Catcher in the Rye dominiert. Die fünf beliebtesten Einträge wurden alle innerhalb von 15 Jahren veröffentlicht, und keiner wurde später als Harper Lees To Kill a Mockingbird im Jahr 1960 veröffentlicht. Nur drei der Werke auf der Liste konnten als neu angesehen werden und sind in den letzten 20 Jahren erschienen: Stephen Chboskys Briefroman The Perks of Being a Wallflower (1999); Marjane Satrapis grafische Memoiren über das Aufwachsen während der iranischen Revolution (2000–03); und Cormac McCarthys brutaler, dunkler Roman The Road (2006).

Das Gespenst des Zweiten Weltkriegs mit seinen Themen Totalitarismus, soziale Zersplitterung, Massenüberwachung und dem Niedergang der individuellen Freiheit beherrscht viele der Romane. Dystopische Romane bilden eine Hauptkategorie: Orwells Animal Farm, William Goldings Allegorie Der Herr der Fliegen, Aldous Huxleys Brave New World, Kurt Vonneguts absurdistische Komödie Slaughterhouse-Five, Margaret Atwoods The Handmaid's Tale und McCarthys The Road gesellen sich hier zu Neunzehn Eighty-Four . Wenn ich an meine Zeit als Highschool-Englischlehrer zurückdenke, habe ich die Gelegenheit verpasst, Dystopie als Thema zu unterrichten. Es gibt eine Fülle von Materialien, aus denen man schöpfen kann - und sie sind sowohl von hoher Qualität als auch für ein breites Spektrum von Lesern der High School zugänglich.

Ein immer wiederkehrendes pädagogisches Problem tauchte auf, als sich die Lehrer dem Gespräch anschlossen: Wie sollten Pädagogen herausfordernde Bücher - zum Beispiel Werke von Shakespeare - mit dem Wunsch der Schüler nach Wahl in Einklang bringen? Wie können Lehrer reichhaltige, gemeinsame Lernmöglichkeiten sicherstellen, ohne ihre Schüler für immer vom Lesen abzuhalten? Dies sind keine müßigen Bedenken. Wenn es Ihr Ziel ist, eine lebenslange Liebe zum Lesen zu fördern, scheint eine dogmatische Abhängigkeit von den Klassikern katastrophal zu sein.

Sie können einige verheerende Rückmeldungen von Schülern über wahllose Klassenzimmer in Edutopia nachlesen. „Beginnen Sie eine Leserevolution .“ Und Kelly Gallagher, die Autorin von Readicide, hat kürzlich getwittert: „Im dritten Jahr in Folge 90% + Von meinen Senioren haben sie zugegeben, sich ihren Weg in die 12. Klasse vorgelesen zu haben. Die Schulen müssen sich ändern! “Vor vielen Jahren stellte ich eine ähnliche Frage an meine Studienanfänger und erhielt die gleiche entmutigende Antwort. In den letzten drei Jahren hatte fast keiner meiner Neulinge ein Buch fertiggestellt. In Brian Sztabniks jüngstem Edutopia-Post „Igniting a Passion for Reading“ finden Sie eine Annäherung an die Ausgewogenheit der Schülerwahl mit kuratierten Texten.

Die Liste der unentbehrlichen Bücher

1. Ein Spottdrossel töten
Harper Lees bahnbrechende Coming-of-Age-Geschichte spielt in der fiktiven südlichen Stadt Maycomb in Alabama. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: Rassenungerechtigkeit, moralisches und spirituelles Wachstum, Mut und Integrität, Unschuld und Erfahrung.

2. Neunzehnhundertvierundachtzig
George Orwells Vision einer totalitären Zukunft, nicht lange nach den Atomkriegen, hat die geopolitische Landkarte auf drei Superstaaten reduziert: Eurasien, Ozeanien und Ostasien. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: Totalitarismus und Staatsmacht, Überwachung, individuelle Freiheit, die Natur der Wahrheit, die Macht der Propaganda.

3. Herr der Fliegen
William Goldings Geschichte von Castaways, die auf einer verlassenen Insel eine gewalttätige Gesellschaftsordnung begründen. Hauptthemen, die für Abiturienten von Interesse sind: Zivilisation und Regierungsführung, soziale und moralische Ordnung, Wildheit und Primitivismus, Grausamkeit, Führung, Ungerechtigkeit.

4. Tierfarm
Allegorie von George Orwell, die die Bildung Sowjetrusslands nachzeichnet. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: Totalitarismus und Staatsmacht, individuelle Freiheit, die Veränderlichkeit der historischen Wahrheit, die Macht der Propaganda, der Personenkult.

5. Fänger im Roggen
Der populärste Roman des zurückgezogen lebenden JD Salinger, erzählt durch die Augen des notorisch respektlosen Teenagers Holden Caulfield. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: unzuverlässige Erzähler, Individualität und Identität, soziale Entfremdung und Rebellion, soziale Sitten und Regeln.

6. Die Trauben des Zorns
John Steinbecks Klassiker aus der Zeit der Depression, der die Reise verarmter Dust Bowl-Flüchtlinge nach Kalifornien nach sich zieht. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: Wohlstand und Armut, Ungerechtigkeit, soziale und politische Politik und Regierungsführung, biblische Themen wie Urteil und Erlösung.

7. Unsichtbarer Mann
Ralph Ellisons Meditation über die Auswirkungen der Rasse, erzählt aus der Perspektive eines afroamerikanischen Erzählers, der durch seine Hautfarbe unsichtbar wird. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: Rasse und Rassenungerechtigkeit, Identität, Ideologie und Glaubenssysteme.

8. Der Alchemist
Paulo Coelhos Geschichte eines spanischen Hirten, der auf einer Reise nach Ägypten sein Schicksal zu finden hofft. Hauptthemen, die für Abiturienten von Interesse sind: Abenteuer und Mut, Hoffnung, Schicksal.

9. Schlachthaus-Fünf
Kurt Vonneguts düstere, absurde Komödie drehte sich um die verheerenden Brandbombenangriffe auf Dresden im Zweiten Weltkrieg. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: nichtlineare Erzählungen, unzuverlässige Erzähler, Existentialismus und Absurdismus, die wahre Natur der Kriegsführung.

10. Die Geschichte der Magd
Margaret Atwoods dystopischer Roman über den Aufstieg einer theokratischen Regierung in den USA, die sich der Unterdrückung von Frauen widmet. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: Totalitarismus, Patriarchat und Frauenfeindlichkeit, Überwachung, Politik und Regierungsführung, Geschlechterrollen.

11. Der große Gatsby
F. Scott Fitzgeralds lyrischer Roman aus der Jazzzeit über den Idealisten James Gatsby - und die Natur des amerikanischen Traums. Hauptthemen von Interesse für Highschooler: das Jazz-Zeitalter, der amerikanische Traum, Reichtum und Klasse, Idealismus.

12. Das bläulichste Auge
Toni Morrisons Geschichte von Pecola Breedlove, einem jungen, oft missbrauchten afroamerikanischen Mädchen, das von blauen Augen träumt - ein spürbares Zeichen der Akzeptanz in einer Welt, die von weißen Vorstellungen von Schönheit und Zugehörigkeit geprägt ist. Hauptthemen, die für Abiturienten von Interesse sind: Identität, Rasse und Rassenungerechtigkeit, die Auswirkungen von Missbrauch, Schönheit und Hässlichkeit, Wahnsinn.

13. Von Mäusen und Männern
John Steinbecks Geschichte einer unwahrscheinlichen - und tragischen - Freundschaft zwischen zwei Männern mit bemerkenswert unterschiedlichen intellektuellen Fähigkeiten. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: Freundschaft und Loyalität, Charakter, Grausamkeit und Barmherzigkeit.

14. Macbeth
Shakespeares Porträt eines ehrgeizigen schottischen Kriegers, der König werden will - und dazu getrieben wird, zu morden, um sein Ziel zu erreichen. Hauptthemen, die für Abiturienten von Interesse sind: die Natur des Bösen, Macht und Ehrgeiz, Wahnsinn, Chaos und Unordnung.

15. Schöne neue Welt
Aldous Huxleys schlanker Roman, der eine zukünftige „Utopie“ mit perversen Eigenschaften ins Auge fasst - während die Menschheit einer Überdosis von Vergnügen, Vergnügen und Hedonismus erliegt. Hauptthemen, die für Abiturienten von Interesse sind: genetische Manipulation, Staatsmacht, Drogenkonsum, Individualismus und Gesellschaft.

16. Die Straße
Cormac McCarthys düsterer Roman über einen Jungen und seinen Vater, die in einer postapokalyptischen Welt Sicherheit suchen. Hauptthemen, die für Abiturienten von Interesse sind: Gut und Böse, Tod, Apokalypse, Grausamkeit, Hoffnung und Hoffnungslosigkeit.

17. Ihre Augen beobachteten Gott
Zora Neale Hurstons einheimischer Roman über das Leben von Janie Crawford, einer Afroamerikanerin im Jim Crow South um die Jahrhundertwende. Hauptthemen, die für Schüler von Interesse sind: Geschlechterrollen, Rasse und Rassenungerechtigkeit, die Auswirkungen von Missbrauch, die Darstellung amerikanischer Dialekte, die Natur der Liebe.

18. Die Vorteile eines Mauerblümchens
Stephen Chboskys epistolary Coming-of-Age-Roman über einen introvertierten, emotional vernarbten Highschool-Neuling namens Charlie. Hauptthemen, die für Abiturienten von Interesse sind: Introvertierte und Extrovertierte, Jugendromantik, Alkohol- und Drogenkonsum, die Auswirkungen von Missbrauch.

19. Persepolis
Marjane Satrapis Graphic Novel, eine Autobiographie, die beschreibt, wie man in Teheran (Iran) zur Zeit der iranischen Revolution 1979 aufwuchs. Hauptthemen für Abiturienten: Bildromane, iranische Kultur, Politik und Religion, Krieg.