Anonim

Bereits im Mai war unser Team bei Knapp Elementary mit der Planung unseres jährlichen Sommerleseprogramms beschäftigt. Einige von uns hatten gerade an einem Eltern-Lehrer-Chat über Twitter teilgenommen, um die Möglichkeiten zu maximieren, um das Lernen über den Sommer hinweg aufrechtzuerhalten. Wir sprachen darüber, wie die Schüler zwischen der Schließung der Schultüren und der Wiedereröffnung im September beschäftigt werden können.

Eine der Ideen, die aufkamen, war die Verwendung eines kostenlosen Web-Tools namens Edmodo, um die Schüler über den Sommer hinweg virtuell zu beschäftigen. Edmodo sieht Facebook sehr ähnlich, ist jedoch speziell für Schulen konzipiert und setzt nicht voraus, dass die Schüler 13 Jahre alt sind, um auf die kontrollierte virtuelle Lernumgebung zugreifen zu können. Nachdem wir mit einigen Eltern eine Vision für den Sommer besprochen hatten, entschieden wir uns dafür und entwarfen einen Brief nach Hause.

Im Folgenden finden Sie einen Einblick in unsere Planung 1) bevor die Schüler nach Hause gingen, 2) die von uns vorgeschlagenen aktuellen Edmodo-Sommerthemen und 3) ein Feedback aus einem Querschnitt der 117 teilnehmenden Schüler und ihrer Eltern.

Einrichten des Online-Sommerklassenzimmers

Zwei Wochen vor dem letzten Schultag schickten wir einen Brief, in dem wir die Eltern aller Schüler in den Klassen 4 bis 6 darüber informierten, dass wir ein optionales Sommer-Knappmodo anbieten würden.

Der Brief sollte eine Einführung in das Tool geben und Schüler und Eltern einladen, sich zusammenzuschließen. Das erste von zehn Sommerthemen begann in der letzten Schulwoche, um die neuen Online-Sommeraktivitäten in Schwung zu bringen.

Struktur der wöchentlichen Themen

Jeden Montagmorgen wurde ein neues Thema veröffentlicht und ein Sommer-Edmodo-Kalender (siehe Bild) für Studenten veröffentlicht. Im Folgenden finden Sie einige der Knappmodo-Sommerthemen.

  • Schreiben Sie am Jahresende Dankesbriefe an Ihre Lehrer und Eltern.
  • Teilen Sie eine Sache aus Ihrem Bericht mit, auf die Sie stolz sind, und eine Sache, die Sie im nächsten Jahr verbessern möchten.
  • Suchen Sie auf der Registerkarte BIBLIOTHEK nach den Links, auf die wir in diesem Sommer verweisen. Finden Sie den Lehrplan Ihrer neuen Klassenstufe und beschreiben Sie zwei Dinge, über die Sie aufgeregt sind.
  • Empfehlen Sie ein Buch, das Sie bereits gelesen haben. Geben Sie den Titel und den Autor sowie einen Absatzteaser darüber an, was der Leser erwarten kann.
  • Eine der Ideen für dieses Schuljahr ist eine Technologiemesse an unserer Schule. Das Thema dieser Woche fordert SIE auf, es zu entwerfen!
  • Denken Sie an unser Olweus-Mobbing-Präventionsprogramm bei Knapp. Was bedeutet es für Sie, dass unsere Schule jeden Tag in Sicherheit ist? Bitte schreiben Sie unten einen Absatz über Ihre Gedanken.
  • Die Olympischen Spiele sind diese Woche aus London im Fernsehen! Wählen Sie einen olympischen Sportler und schreiben Sie eine Biografie über ihn. Helfen Sie mir, die sportlichen und menschlichen Fähigkeiten zu verstehen, die diese Person erfolgreich machen.
  • Kontaktieren Sie einen Klassenkameraden, den Sie seit dem Ende der Schule nicht mehr gesehen haben. Genießen Sie ein Playdate oder eine Unterhaltung und schreiben Sie, was Sie getan haben. Sind sie auf Edmodo?
  • Die Schule beginnt in wenigen Wochen. Teilen Sie nach einem Gespräch mit Ihrer Familie mit, was Sie tun werden, um sich auf das neue Schuljahr vorzubereiten.

Imbissbuden

Schuldirektor

Als Schulleiter übernahm ich die Verantwortung dafür, die Themen in Bewegung zu halten und die Aufgaben / Themen zu "benoten". Als die Schüler begannen, online "Kontakte zu knüpfen", bot sich die Gelegenheit, digitale Bürgerschaft zu unterrichten und gleichzeitig zu verstehen, was Schüler in einem kontrollierten sozialen Umfeld gut können Medienumgebung und womit sie Unterstützung benötigen. Es wurden über 1.000 Posts abgeschlossen und kein einziger unangemessener Post musste gelöscht werden. Wir haben das Programm eingerichtet, um den Schülern zu verdeutlichen, dass ihr Online-Verhalten nicht anders oder weniger respektvoll sein sollte, als wenn sie in der Klasse mit Klassenkameraden und dem Lehrer sitzen würden. Bis zum Ende des Sommers schrieben diese Studenten einige beeindruckende Beiträge, die das Denken ihrer Kollegen herausforderten. Die Schüler hatten Spaß daran, in einem stressfreien und persönlichen Umfeld Kontakte zu knüpfen. Später erfuhr ich, dass sie von ihren iPod Touches, iPads sowie Heimcomputern und lokalen Bibliothekscomputern auf Edmodo zugegriffen haben.

Lehrer

Summer Knappmodo gab den Lehrern zusätzliche Möglichkeiten, in unseren Online-Unterricht zu schauen und festzustellen, welche Konversationen beliebt waren und wie die Schüler auf wöchentliche Herausforderungen reagierten. Einige Schüler, die in der Klasse übermäßig sozial waren, wurden auf Edmodo post-a-holics. Die Erfahrung bot anderen Lehrern und mir die Gelegenheit, Schüler in einem anderen Format kennenzulernen. In der dritten Schulwoche haben wir diese Beziehungen genutzt, um die Schule für diese Schüler persönlicher und aussagekräftiger zu gestalten. Die Lehrer konnten dieses Potenzial erkennen, nachdem sie sich die Sommerbeiträge angesehen hatten, und halfen ihnen, das Schuljahr mit virtuellen Tools wie Edmodo zu planen, die in ihre Unterrichtspläne eingebettet waren.

Eltern