Anonim

Benjamin Bloom glaubt, dass der Einstieg in das Lernen der Erwerb von Wissen ist. Er postuliert, dass eine solide Grundlage von Begriffen, Fakten, Theorien und Fähigkeiten die pädagogische Grundlage ist, auf der der Verstand Informationen effektiv bewerten und Innovationen anregen kann. Die Betonung und Hingabe unserer Schulen für standardbasierten Unterricht und High-Stakes-Tests spiegelt den Wunsch wider, dass die Schüler die Begriffe und Fakten beherrschen und verschiedene Fertigkeiten beherrschen.

Wir leben jedoch in einem Zeitalter von "zu vielen Informationen", in dem Fakten auf den Mobilgeräten in unseren Taschen verfügbar sind. Wissen ist jetzt mit einem Fingerschnellzug erreichbar. Das Maß an Unmittelbarkeit, das mobile Technologie bietet, verändert die Landschaft des Klassenzimmers und die Fähigkeiten der zukünftigen Belegschaft. Wir brauchen mehr denn je eine Nation kritischer Denker, die in der Lage ist, die wachsenden Komplexitäten unserer Welt erfolgreich zu meistern und nicht nur in der Lage ist, gespeicherte Informationen abzurufen oder ausgefeilte Fähigkeiten einzusetzen.

Pädagogen, die auf diese sich ändernden Bedürfnisse eingehen, befassen sich mit dem kognitiven Bereich von Blooms Taxonomie, wie er von Lorin Anderson und David Krathwohl überarbeitet wurde. Seine klare Hierarchie und Abgrenzung der Lernprozesse bietet unschätzbare Schritte, die erforderlich sind, um den Lehrplan zur Entwicklung des Denkens höherer Ordnung zu führen.

Die Rolle mobiler Apps

Ich denke darüber nach, wie der Unterricht mit Mobilfunktechnologie zu dieser Art des Denkens beitragen kann. Dass diese neuen, vielversprechenden Mobilgeräte häufig Apps enthalten, die mehr der gleichen Drill-and-Kill-Aktivitäten bieten, die wir minimieren möchten, ist eine Einschränkung. Bei dem Versuch, mobile Technologie zu integrieren, sind Pädagogen den App-Entwicklern ausgeliefert, die verstehen, wie wichtig es ist, dass unsere Kinder zu kritischen und kreativen Denkern werden.

In dieser kommenden Reihe werde ich Apps hervorheben, die für die Entwicklung von Denkfähigkeiten höherer Ordnung in Klassenräumen der Klasse K-5 nützlich sind. In jeder Liste werden einige Apps aufgeführt, die eine Verbindung zu den verschiedenen Phasen des Lernkontinuums von Bloom herstellen. Angesichts der Größe und des gegenwärtigen exponentiellen Wachstums des App-Marktes werde ich auch Pädagogen bei der Festlegung von Kriterien unterstützen, die erforderlich sind, um Apps zu identifizieren, die die Integrität des Lehrens für das Denken aufrechterhalten.

Erinnern

Apps, die in die Phase des "Erinnerns" passen, verbessern die Fähigkeit des Benutzers, Begriffe zu definieren, Fakten zu identifizieren und Informationen abzurufen und zu lokalisieren. Verben, die üblicherweise zur Beschreibung dieser Phase verwendet werden, umfassen die Benennung; Suchen, Kennzeichnen, Auflisten, Auswählen, Speichern, Benennen, Abrufen, Erkennen, Registrieren oder Realisieren. Viele Lern-Apps fallen in die Erinnerungsphase des Lernens. Sie fordern die Benutzer auf, eine Antwort aus einer Aufstellung auszuwählen, Übereinstimmungen zu finden und Inhalte zu sequenzieren oder Antworten einzugeben.

Kriterien

Berücksichtigen Sie beim Auffinden dieser Apps, die sich an sie erinnern, die folgenden Fragen.

Hilft die App dem Benutzer:

  • Informationen definieren?
  • Fakten benennen?
  • Informationen rezitieren?
  • Fakten oder Details auflisten?
  • Erinnern Sie sich an Fakten oder Ideen?
  • Fakten oder Ideen finden?
  • Abrufen von Informationen?
  • Informationen beschreiben?
  • Erkennen Sie Fakten oder Ideen im Kontext?
Zusätzlich ist es hilfreich, auch die folgenden Elemente zu berücksichtigen:
  • Verwendet die App spielerische interaktive Formate, die die Aufmerksamkeit des Benutzers auf sich ziehen? Das Erlernen von "Spaß" ist eine sehr wertvolle Komponente, und wenn die App auch kognitiv anspruchsvoll ist, kann das Erlernen von "Stock" hilfreich sein.
  • Enthält die App Leistungsübersichten? Dies erleichtert Pädagogen und Lernenden den Austausch von Ergebnissen und den gezielten persönlichen Unterrichtsbedarf.

App Bewertungen zum Erinnern