Anonim

Der Umgang mit gemeinsam genutzten Ressourcen variiert von Schule zu Schule. Einige haben diese Ressourcen in der Schulbibliothek. Einige haben einen festgelegten Zeitplan. Andere haben ein System zum Abmelden dieser Ressourcen. Das an Ihrer Schule vorhandene System wird sich definitiv auf die Art und Weise auswirken, in der Sie die Nutzung in Ihren Unterricht integrieren - insbesondere, wenn der Zugang nicht immer vorhersehbar ist.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps und Ideen, mit denen Sie den Zugriff auf gemeinsam genutzte Ressourcen in Ihrer Schule maximieren können, unabhängig davon, wie mit diesen umgegangen wird.

1) Einführungssitzung

Wenn Sie ein neues Tool oder eine neue Website verwenden, modellieren Sie diese vor dem geplanten Zeitpunkt im Klassenzimmer. Dadurch entfällt die Zeit, die für das Erklären des Tools aufgewendet wird, und Ihre Schüler haben mehr Zeit, es zu verwenden.

2) Machen Sie es sich zuerst

Wenn Ihre Schüler ein Artefakt erstellen, erstellen Sie eines Ihrer eigenen und nehmen Sie sich die Zeit von Anfang bis Ende. Auf diese Weise können Sie ungefähr wissen, wie lange Ihre Schüler brauchen, um die Aufgabe abzuschließen. Wenn Ihr Zeitplan nicht vorhersehbar ist, versuchen Sie, nichts zuzuweisen, was länger als die von Ihnen festgelegte Zeit dauert.

3) Sammeln von studentischen Arbeiten

Planen Sie im Voraus, wie die Schüler ihre Arbeit abgeben. Wenn Sie Edmodo oder Schoology verwenden, müssen Ihre Schüler die Dropbox-Funktion verwenden. Wenn Sie ein Dropbox-Konto haben, erstellen Sie eine DropItToMe-Seite und lassen Sie die Schüler ihre Arbeit an Ihre Dropbox übergeben. Wenn Ihre Schule über einen öffentlichen Ordner verfügt oder Ihre Schüler Zugriff auf einen Klassenordner haben, modellieren Sie im Klassenzimmer, wie sie ihre Arbeit mit dieser Methode vor dem geplanten Zeitpunkt abgeben können, und / oder erstellen Sie einen Screencast, der ihnen zeigt, wie sie sie während des Unterrichts anzeigen können geplante Zeit. Wenn Sie dies nicht vorhaben, wird es ein Albtraum sein, die studentische Arbeit zu organisieren, und Sie werden möglicherweise nicht einmal in der Lage sein, sie rechtzeitig zu sammeln.

4) Kommunizieren Sie mit Ihren Kollegen

Auch wenn Sie einen festgelegten Zeitplan haben, sprechen Sie mit Ihren Kollegen, wenn Sie einen Auftrag haben, der den Einsatz der gemeinsam genutzten Ressourcen erfordert. Andernfalls werden Sie nie erfahren, ob ein anderer Lehrer bereit ist, Tage zu tauschen oder Kompromisse einzugehen, um Ihnen und Ihren Schülern zu helfen. Wenn Sie keinen festgelegten Zeitplan haben, können Sie durch Gespräche mit Kollegen sicherstellen, dass diese Ihre Bedürfnisse verstehen und dass Sie ihre verstehen. Es ist auch wichtig, mit dem Medienspezialisten, Bibliothekar oder Computerlaborlehrer in Ihrem Gebäude zu kommunizieren, wenn Sie Ressourcen in der Schulbibliothek verwenden oder beabsichtigen, das Computerlabor zu nutzen.

5) Verwalten Sie die Zeit mit Bedacht

Um sicherzustellen, dass Ihre Schüler in der Lage sind, die jeweilige Aufgabe zu erledigen, teilen Sie das Projekt oder die Aktivität in Abschnitte auf und erinnern Sie die Klasse, bevor Sie mit jedem Abschnitt beginnen, wie viel Zeit sie für die Erledigung benötigen. Ja, dies verstößt gegen den gesunden Menschenverstand, da wir alle wissen, dass die Schüler unterschiedlich schnell arbeiten. Wenn Sie jedoch nur einmal pro Woche 45 Minuten lang auf Ressourcen zugreifen können, muss diese Zeit mit Bedacht genutzt werden. Ich benutze eine Küchenuhr in meinem Labor, weil ich gelernt habe, dass meine Schüler leichter wegen eines piependen Timers anhalten als wegen des Klangs meiner Stimme. Seien Sie bereit, den Schülern die Möglichkeit zu geben, unfertige Arbeiten außerhalb Ihrer geplanten Zeit zu erledigen. Dies kann nach der Schule, vor der Schule oder zu Hause sein.

6) Kommunizieren Sie mit der Administration

Die Leute, die Ihre Schule leiten, sollten wissen, was Sie mit Ihren Schülern machen und warum Sie Zugriff auf die freigegebenen Ressourcen benötigen. Dies kann hilfreich sein, wenn Probleme beim Planen auftreten oder wenn Sie Ihren Unterrichtsplan so ändern müssen, dass er mit dem Laptop-Wagen oder Bibliothekscomputern in eine bestimmte Zeit passt.