Anonim

Eine unserer Strategien, die Lehrer am Ende des Schuljahres gerne anwenden, ist ein praktisches, benutzerfreundliches Tool, das wir als „Lernen mit Jahreszuordnung feiern“ bezeichnen. Diese Aktivität gibt Ihren derzeitigen Schülern die Möglichkeit, sich bei dem, was sie gelernt haben, wohl zu fühlen, und bietet eingehenden Schülern die Möglichkeit, echte Beweise dafür zu sehen, dass sie im kommenden Schuljahr erfolgreich lernen können. Und es gibt Lehrern die Möglichkeit, die Schüler zu sehen, wie sie das Gelernte teilen und ihren erfolgreichen Unterricht verinnerlichen.

Mehrere Elemente dieser Strategie machen es zu einer wirkungsvollen Möglichkeit, das Schuljahr mit einer positiven Erfahrung zu beenden. Diese Erfahrung wird oft benötigt, nachdem die Tests beendet sind und ein arbeitsreiches Jahr zu Ende geht. Mit der Aufforderung zum Rückruf kann sich jeder Schüler an Lernereignisse erinnern, die ihm am meisten bedeuten. Das Mapping zum Jahresende nutzt die Kraft positiver Lehrer-Schüler-Beziehungen sowie das personalisierte Lernen, das Zusammenfassen, das Gruppenlernen und das grafische Organisieren von Informationen.

Präsentationen erstellen

Mit den folgenden Schritten kann eine visuelle Darstellung der wichtigsten im Laufe des Jahres untersuchten Inhalte erstellt werden, die als Katalysator für das Feiern von Lernerfolgen dienen kann:

  1. Teilen Sie Ihren Schülern zum Jahresende mit, dass sie Grafikorganisatoren verwenden werden, um eine große Karte der Informationen zu den von Ihnen unterrichteten Inhalten zu erstellen. (Sie können Vorlagen für Grafikorganisatoren finden, indem Sie bei Google nach "Grafikorganisator zum Schuljahresende" suchen.)
  2. Führen Sie die Schüler in Gruppen zu viert an, um an bestimmten Teilen des Lehrplans zu arbeiten, und helfen Sie ihnen dabei, sich an wichtige Lernereignisse, Kenntnisse und Fähigkeiten zu erinnern, die sie im Laufe des Jahres gelernt haben.
  3. Stellen Sie eine riesige Karte - eine Sammlung der Gruppenkarten - idealerweise auf einer großen Wandfläche des Klassenzimmers zusammen.
  4. Bitten Sie jeden Schüler, einen Teil der Karte vorzulegen. Diese kurzen Präsentationen könnten Materialien enthalten, die ihnen beim Lernen halfen, z. B. Bücher, Zeichnungen, Bilder, Notizen, Artikel oder andere aussagekräftige Artefakte.
  5. Proben Sie die Präsentationen.
  6. Bitten Sie Schülergruppen, die möglicherweise nächstes Jahr in Ihrer Klasse sind, zu den Präsentationen zu kommen und von Ihrer aktuellen Klasse unterrichtet zu werden.

Was Schüler - und Lehrer - von Jahreskarten erhalten

Die Strategie der Jahresteilung gibt Lehrern die Möglichkeit, sich mit einzelnen Schülern über ihren Lernerfolg auszutauschen und einige ihrer eigenen Lieblingsstunden und Interaktionen mit Schülern im letzten Jahr erneut zu betrachten. Es gibt den Schülern die Möglichkeit, faszinierende Grafikorganisatoren zu erstellen, die ihnen helfen, Beweise für ihr Lernjahr visuell ansprechend zu gestalten.

Die Strategie bietet den Schülern auch die Motivation, die wichtigsten Erfahrungen und das im Laufe des Jahres erlernte Wissen zusammenzufassen. Das Zusammenfassen ist eine nützliche Lernstrategie, da es mehr als Nacherzählen erfordert. Zusammenfassend analysieren die Schüler das Wissen, bestimmen Schlüsselelemente und übersetzen viele Informationen in eine kurze und zusammenhängende Präsentation.

Das Arbeiten in Gruppen ist oft ein emotionaler Haken, der das Lernerlebnis für die Schüler bedeutungsvoller und einprägsamer macht. Gruppenarbeit ermöglicht es allen Schülern, sich an der Erstellung der Jahreskarten zu beteiligen, da die individuellen Erinnerungen von Schüler zu Schüler dramatisch variieren können. In der Zusammenarbeit können sich die Schüler darauf verlassen, dass andere sich an Aspekte des Jahres erinnern, die für sie möglicherweise nicht so unvergesslich waren. Sie wiederum erinnern sich an Elemente des Lehrplans, die andere vielleicht vergessen haben.

Zu den Fragen, die Sie Ihren Schülern stellen können, die in die nächste Klasse aufsteigen, gehören: Welche wichtigen Dinge haben Sie in diesem Jahr gelernt? Wie fühlen Sie sich bei dieser Aktivität, wenn wir unsere riesige Karte zusammenziehen und darüber nachdenken, was wir gelernt haben?

Am Ende der Präsentation für Schüler, die auf die von Ihnen unterrichtete Klassenstufe aufsteigen, könnte eine gute Frage lauten: Worauf freuen Sie sich im nächsten Jahr am meisten, wenn Sie lernen?