Gehirn gestütztes lernen (Februar 2020)

Wie Metakognition das Lernen fördert

Wie Metakognition das Lernen fördert

Den Schülern mangelt es häufig an den für den Erfolg erforderlichen metakognitiven Fähigkeiten. Sie können diese jedoch durch die Beantwortung einiger einfacher Fragen entwickeln.

Weiterlesen
Aufbau der Metakognition in die Testvorbereitung

Aufbau der Metakognition in die Testvorbereitung

High-Stakes-Tests messen oft, wie gut Schüler mit Stress umgehen, anstatt wie viel sie wissen, aber sie können sich auf den Stress vorbereiten.

Weiterlesen
Strategien für Schüler mit zerstreutem Verstand

Strategien für Schüler mit zerstreutem Verstand

Lehrer können den Schülern helfen, die Führungsfunktion ihres Gehirns durch Workouts zu stärken, in denen sie das Pausieren, Priorisieren, Verbessern ihres Arbeitsgedächtnisses und Zuordnen ihrer Optionen üben.

Weiterlesen
Die Tyrannei der Aufgabe

Die Tyrannei der Aufgabe

Die Schüler benötigen regelmäßige Pausen, um die Belastung des Gehirns zu verringern, und die empfundene Forderung, immer im Einsatz zu sein, ist unrealistisch.

Weiterlesen
Läuten Sie ihre Glocken: Eine neue Art, Glockenarbeit zu leisten

Läuten Sie ihre Glocken: Eine neue Art, Glockenarbeit zu leisten

Da die Schüler eine Vielzahl von Bedürfnissen und Emotionen mitbringen, beginnen Sie den Unterricht mit einer Glockenarbeit, die das Arbeitsgedächtnis einbezieht und den Ton für positives, produktives Lernen angibt.

Weiterlesen
Aufbau eines metakognitiven Klassenzimmers

Aufbau eines metakognitiven Klassenzimmers

Das Unterrichten von Schülern über Neuroplastizität und das Potenzial des Gehirns kann sich positiv auf ihre Selbstwahrnehmung und ihre Erwartungen an den Schulerfolg auswirken.

Weiterlesen
Die Neurowissenschaften von Erzählung und Gedächtnis

Die Neurowissenschaften von Erzählung und Gedächtnis

Das Bereitstellen von Inhalten in jeder Klasse durch eine Story wirkt sich positiv auf die Informationsspeicherung Ihrer Schüler aus.

Weiterlesen
Brain Breaks verwenden, um den Fokus der Schüler wiederherzustellen

Brain Breaks verwenden, um den Fokus der Schüler wiederherzustellen

Erfahren Sie mehr über die Wissenschaft und die Anwendbarkeit dieser schnellen Lernaktivitäten im Klassenzimmer.

Weiterlesen
Das Gehirn der Teenager entschlüsseln (in 3 Charts)

Das Gehirn der Teenager entschlüsseln (in 3 Charts)

Neue Technologien werfen ein Licht auf das, was Jugendliche wirklich zum Ticken bringt - und geben Hinweise, wie wir sie besser erreichen können.

Weiterlesen
Sicherheit und Bindung für traumatisierte Schüler schaffen

Sicherheit und Bindung für traumatisierte Schüler schaffen

Schüler mit traumatischen Erfahrungen bringen diese Erfahrungen mit in die Schule. Diese Strategien können dazu beitragen, ein Gefühl der Sicherheit zu fördern.

Weiterlesen
Auf unsere Bedürfnisse eingehen: Maslow wird für Pädagogen und Studenten zum Leben erweckt

Auf unsere Bedürfnisse eingehen: Maslow wird für Pädagogen und Studenten zum Leben erweckt

Mitte der 1950er Jahre entwickelte der humanistische Psychologe Abraham Maslow eine Theorie der grundlegenden, psychologischen und Selbstverwirklichungsbedürfnisse, die den Einzelnen motiviert, sich bewusst oder unbewusst durch Ebenen oder Ebenen zu bewegen, basierend auf unserer inneren und äußeren Befriedigung der erfüllten oder nicht erfüllten Bedürfnisse. Als Elternteil und Erzieherin finde ich diese Theorie für Schüler und Erwachsene ewig relevant, besonders in unseren Klassenräumen.

Weiterlesen
Metakognition: Selbstbewusstsein im Klassenzimmer fördern

Metakognition: Selbstbewusstsein im Klassenzimmer fördern

Wenn die Schüler Metakognition üben, hilft ihnen das Nachdenken über ihr Denken dabei, ihre Lebenserfahrungen besser zu verstehen und auf höheren Ebenen Fortschritte zu erzielen.

Weiterlesen
Das Gehirn der Jugendlichen muss lernen - stellen Sie also sicher, dass Ihre Schüler es wissen

Das Gehirn der Jugendlichen muss lernen - stellen Sie also sicher, dass Ihre Schüler es wissen

Dank der Wunder der Neuroplastizität sind Jugendliche darauf vorbereitet, ihre Leistung in der Schule und darüber hinaus zu verbessern. Hier erfahren Sie, wie Sie helfen können.

Weiterlesen
Metakognition: Das Geschenk, das immer gibt

Metakognition: Das Geschenk, das immer gibt

Indem wir den Schülern beibringen, ihr eigenes Gehirn durch Metakognition zu steuern, geben wir ihnen eine konkrete Möglichkeit, darüber nachzudenken, wie sie am besten lernen können.

Weiterlesen
Ressourcen zu Lernen und Gehirn

Ressourcen zu Lernen und Gehirn

Durchsuchen Sie eine Liste von Artikeln, Videos und anderen Links, um die Verbindung zwischen Bildung und Neurowissenschaften zu untersuchen.

Weiterlesen
Hören Sie während des Studiums keine Musik

Hören Sie während des Studiums keine Musik

Ich bemerke mehrere Schüler, die Musik hören, während sie bei der Arbeit sind. Ich habe keinen guten Grund, sie zu bitten, ihre Kopfhörer abzunehmen und ihre Geräte auszuschalten. Ich frage eine Studentin, warum Musik ihr hilft, sich zu konzentrieren. Es beruhigt mich und macht mich weniger gestresst, sagt sie. Außerdem ist Ed Sheeran einfach fantastisch. Auch für mich als College-Student bot Musik nicht nur Komfort, sondern erhöhte auch den Fokus - zumindest bis ich auf die Arbeit von Dr. Nick Perham stieß, Dozent an der School of Health Sciences der Universität of Wales Institute, Cardi

Weiterlesen
Organisieren von Schülern zum Lernen

Organisieren von Schülern zum Lernen

Zehn einfache Strategien, um Schülern zu helfen, die mit Führungsqualitäten wie Organisation und Priorisierung zu kämpfen haben.

Weiterlesen
Das Prinzip der geringsten Anstrengung überwinden

Das Prinzip der geringsten Anstrengung überwinden

Menschen versuchen natürlich mit minimalem Aufwand auszukommen. Hier sind ein paar einfache Möglichkeiten, um Ihre Schüler zum Nachdenken zu bewegen.

Weiterlesen
Anwenden des Lernens in mehreren Kontexten

Anwenden des Lernens in mehreren Kontexten

Wenn Schüler neues Lernen manipulieren, indem sie beispielsweise ein mathematisches Konzept in einem Gedicht darstellen, erzeugen sie starke Erinnerungen daran.

Weiterlesen
5 Möglichkeiten, Schülern bei Traumata zu helfen

5 Möglichkeiten, Schülern bei Traumata zu helfen

Die Lehrer können eine ruhige Unterrichtsatmosphäre schaffen, in der die Schüler in Schwierigkeiten empfänglicher für das Lernen sind.

Weiterlesen
Die Neurowissenschaften hinter Stress und Lernen

Die Neurowissenschaften hinter Stress und Lernen

Neuroimaging- und EEG-Studien liefern eine wissenschaftliche Grundlage für die teilweise umstrittene Annahme, dass Kinder bessere Lerner werden, wenn sie tatsächlich Spaß am Lernen haben.

Weiterlesen
Das Gehirn trainieren, um zuzuhören: Eine praktische Strategie für das Lernen von Schülern und das Klassenzimmermanagement

Das Gehirn trainieren, um zuzuhören: Eine praktische Strategie für das Lernen von Schülern und das Klassenzimmermanagement

Donna Wilson und Marcus Conyers, Entwickler und Autoren von gehirnbasierten Lehrprogrammen, erklären, wie das Gehirn auditive Informationen verarbeitet, und stellen die HEAR-Strategie vor, um den Schülern dabei zu helfen, ihre Hörfähigkeiten zu verbessern.

Weiterlesen
Strategien, um die Aufmerksamkeit des Gehirns zu erlangen und aufrechtzuerhalten

Strategien, um die Aufmerksamkeit des Gehirns zu erlangen und aufrechtzuerhalten

Um die Aufmerksamkeit der Schüler auf sich zu ziehen, muss das richtige neuronale Netzwerk aktiviert werden. Strategien umfassen das Erkennen, wie sich der Fokus anfühlt, Anreize geben und das Tempo Ihres Unterrichts anpassen.

Weiterlesen
The Lowdown on Longhand

The Lowdown on Longhand

Wenn Sie sich Notizen von Hand machen, können die Schüler tiefere Verbindungen zu Informationen herstellen als mit einem Laptop.

Weiterlesen
Strategien zur Stärkung der Exekutivfunktionen des Gehirns

Strategien zur Stärkung der Exekutivfunktionen des Gehirns

Führen Sie die Schüler in das Konzept von Führungsfunktionen ein, setzen Sie es in die Praxis um und beziehen Sie sich in positiven, produktiven Interaktionen im Unterricht häufig auf diese Lernwerkzeuge.

Weiterlesen
Einfache Wege, um kleinen Kindern zu helfen, Selbstbeherrschung zu entwickeln

Einfache Wege, um kleinen Kindern zu helfen, Selbstbeherrschung zu entwickeln

So können Sie Kindern - Ihren Schülern und Ihren eigenen Kindern - dabei helfen, Fähigkeiten zu entwickeln, die für die Regulierung ihrer Emotionen und ihres Verhaltens entscheidend sind.

Weiterlesen
2 Evidenzbasierte Lernstrategien

2 Evidenzbasierte Lernstrategien

Praktiken zum Abrufen und Speichern von Inhalten helfen den Schülern, Inhalte zu behalten und ihnen ein Gefühl dafür zu vermitteln, was sie wissen - und was nicht.

Weiterlesen
Drei gehirnbasierte Unterrichtsstrategien zum Aufbau von Führungsfunktionen bei Schülern

Drei gehirnbasierte Unterrichtsstrategien zum Aufbau von Führungsfunktionen bei Schülern

Die Neurologin und Pädagogin Judy Willis bietet drei praktische Strategien zum Aufbau und zur Förderung der Führungsfunktion von Schülern: kritisches Denken, Kreativität und komplexe Entscheidungen. (Stand 01/2014)

Weiterlesen
Einen Teufelskreis durchbrechen, der den Erfolg der Schüler untergräbt

Einen Teufelskreis durchbrechen, der den Erfolg der Schüler untergräbt

Angst und Probleme mit Aufmerksamkeit und Gedächtnis können die Produktivität der Schüler oft nach unten treiben. Hier ist ein Vier-Punkte-Plan, um sie wieder auf Kurs zu bringen.

Weiterlesen
Hirnfilme: Wenn Leser es sich vorstellen können, verstehen sie es

Hirnfilme: Wenn Leser es sich vorstellen können, verstehen sie es

Donna Wilson und Marcus Conyers, Entwickler und Autoren von Lernprogrammen auf Gehirnbasis, ermutigen uns, die Lesebindung der Schüler zu verbessern, indem wir sie darin schulen, die Bedeutung zu visualisieren und auf die Wörter selbst zu achten.

Weiterlesen
Warum Neugier das Lernen fördert

Warum Neugier das Lernen fördert

Eine neurologische Studie hat gezeigt, dass Neugier unser Gehirn für das Lernen empfänglicher macht und dass wir beim Lernen das Gefühl des Lernens genießen.

Weiterlesen
Positive Gehirne sind klügere Gehirne

Positive Gehirne sind klügere Gehirne

Optimismus und Pessimismus sind genetisch bedingt, aber wir können positive Ergebnisse beeinflussen, indem wir den Schülern helfen, die Kontrolle über ihre Gedanken, Gefühle und die Chemie ihres Gehirns zu übernehmen.

Weiterlesen
Bewegen Sie Ihren Körper, wachsen Sie Ihr Gehirn

Bewegen Sie Ihren Körper, wachsen Sie Ihr Gehirn

Durch die Einbeziehung von Bewegung und Bewegung während des gesamten Schultages werden die Schüler weniger nervös und konzentrieren sich mehr auf das Lernen.

Weiterlesen
Hausaufgaben, Schlaf und das studentische Gehirn

Hausaufgaben, Schlaf und das studentische Gehirn

Der Gastblogger Glenn Whitman, Direktor des Zentrums für transformatives Lehren und Lernen, schlägt einen wissenschaftlichen Ansatz für überschaubare Hausaufgaben vor: Die Schüler sollten dies ohne Unterbrechung tun und die Schulen sollten nicht zu viel davon zuweisen.

Weiterlesen
Brain Labs: Ein Ort, um das Lernen zu beleben

Brain Labs: Ein Ort, um das Lernen zu beleben

Wenn Ihre Schule ein schülerfreundliches Umfeld für das Unterrichten von Kindern über Metakognition hätte, könnten Kinder ihre Fähigkeiten in Bezug auf Selbstreflexion, Aufmerksamkeit, emotionale Regulierung und kognitive Flexibilität entwickeln.

Weiterlesen
Die hohen Kosten von Neuromythos in der Bildung

Die hohen Kosten von Neuromythos in der Bildung

Anstatt an die rechte / linke Gehirnhälfte zu glauben, an Lernstile und daran, dass wir nur zehn Prozent unseres Gehirns verwenden, sollten wir uns auf die neurowissenschaftliche Forschung konzentrieren.

Weiterlesen
Gehirnentwicklung und Wachstumsspuren bei Jugendlichen

Gehirnentwicklung und Wachstumsspuren bei Jugendlichen

Wenn Tweens eine Phase schneller präfrontaler Kortexentwicklung erreichen, sollten Sie sie mit ihren wachsenden Fähigkeiten in Bezug auf Führungsfunktionen vertraut machen, indem Sie Zeitmanagement und Organisation von Informationen unterrichten.

Weiterlesen
Lachen, Lernen und warum Teens so eine harte Masse sind

Lachen, Lernen und warum Teens so eine harte Masse sind

Lachen, Risiko und Neuheit stimulieren das jugendliche Gehirn. Lassen Sie diese Elemente für sich arbeiten, indem Sie die Strategien und Rhythmen der Stand-up-Comedy in Ihren Unterricht einbeziehen.

Weiterlesen
Gehirn einbeziehen: Wie man das Lernen verbessert, indem man Kindern etwas über Neuroplastizität beibringt

Gehirn einbeziehen: Wie man das Lernen verbessert, indem man Kindern etwas über Neuroplastizität beibringt

Donna Wilson und Marcus Conyers, Entwickler und Autoren von Gehirnlehrprogrammen, teilen die aufregenden Möglichkeiten zur Verbesserung des Lernens von Schülern, indem sie jungen Menschen beibringen, wie ihr Gehirn lernt.

Weiterlesen
Setzen Sie das Arbeitsgedächtnis in das Lernen ein

Setzen Sie das Arbeitsgedächtnis in das Lernen ein

Stärken Sie den bewussten Umgang Ihrer Schüler mit Informationen durch Techniken wie Wiederholung, Gamification, Visualisierung, Hervorhebung von Relevanz und Peer-Teaching.

Weiterlesen
Energie und Ruhe: Verändere es und beruhige es!

Energie und Ruhe: Verändere es und beruhige es!

Das Einbeziehen von Gehirnbrüchen und gezielten Aufmerksamkeitspraktiken in den Schultag kann zu Neuartigkeit und Ruhe einladen und gleichzeitig die Gehirngesundheit und den Wissenserwerb der Schüler fördern.

Weiterlesen
Vier Dinge, die alle Pädagogen über das Dyslexic Brain verstehen sollten

Vier Dinge, die alle Pädagogen über das Dyslexic Brain verstehen sollten

Patrick Wilson, CEO von The Tutor Crowd, stellt vier grundlegende Punkte vor, die alle Pädagogen verstehen sollten, bevor sie mit einem legasthenen Schüler arbeiten.

Weiterlesen
Bereiten Sie Ihre Schüler auf die Herausforderungen von morgen vor

Bereiten Sie Ihre Schüler auf die Herausforderungen von morgen vor

Es gibt sechs Möglichkeiten, die Schüler auf ihre Zukunft vorzubereiten, einschließlich der Fähigkeit, zusammenzuarbeiten, die Genauigkeit von Informationen zu bewerten und jeden Tag zu einer Lernerfahrung zu machen.

Weiterlesen
Neuroplastizität: Physisches Lernen verändert das Gehirn

Neuroplastizität: Physisches Lernen verändert das Gehirn

Wie Lektionen und Erfahrungen das Gehirn Ihrer Schüler im Laufe der Zeit formen und erweitern können.

Weiterlesen
Die kognitive Flexibilität der Schüler stärken

Die kognitive Flexibilität der Schüler stärken

Als Betreuer der sich entwickelnden Intelligenz von Jugendlichen können Lehrer ihren Schülern helfen, unbeabsichtigte Blindheit zu erkennen, abweichendes Denken zu akzeptieren und das Potenzial der Übertragung ihres Lernens zu nutzen.

Weiterlesen
2 Forschungsgeprüfte Lernstrategien

2 Forschungsgeprüfte Lernstrategien

Das Üben und Wiederauffinden von Abständen kann schwierig sein - aber es sind super effektive Lernstrategien. So können Sie sie implementieren.

Weiterlesen
So verdrahten Sie Ihr ausgebranntes Gehirn neu: Tipps von einem Neurologen

So verdrahten Sie Ihr ausgebranntes Gehirn neu: Tipps von einem Neurologen

Die Bloggerin Judy Willis bietet eine neurobiologische Perspektive, warum Burnout auftritt und, was noch wichtiger ist, wie das Muster umgekehrt werden kann.

Weiterlesen
Aufbau der Gehirnkompetenz bei Grundschülern

Aufbau der Gehirnkompetenz bei Grundschülern

Die Neurologin, Lehrerin, Autorin und Edutopia-Bloggerin Judy Willis erläutert die Vorteile, die es hat, Grundschülern beizubringen, wie ihr Gehirn funktioniert.

Weiterlesen
Kritische Analyse und Informationskompetenz

Kritische Analyse und Informationskompetenz

Bringen Sie den Schülern bei, zu bewerten, welche Daten gesammelt werden müssen, was Fakten und Meinungen auszeichnet und wo die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu finden sind.

Weiterlesen
Ein Neurologe macht den Fall für das Unterrichten von Lehrern über das Gehirn

Ein Neurologe macht den Fall für das Unterrichten von Lehrern über das Gehirn

Die Edutopia-Bloggerin Judy Willis, MD, sagt, dass das Verstehen der Neurologie uns die Werkzeuge geben kann, um Optimismus, Anreize und Motivation im Klassenzimmer aufzubauen.

Weiterlesen
Ein fit Körper bedeutet ein fit Geist

Ein fit Körper bedeutet ein fit Geist

Neben der körperlichen Kraft hilft ein wenig Bewegung den Kindern dabei, ihre Denkkraft aufzubauen.

Weiterlesen
Den Kodex der emotionalen Schmerzen des Schülers knacken

Den Kodex der emotionalen Schmerzen des Schülers knacken

Durch das Untersuchen negativer Verhaltensweisen können Lehrer lernen, warum Schüler auf diese Weise kommunizieren, und Strategien formulieren, wie sie helfen können.

Weiterlesen
Die Rolle der Fehler im Klassenzimmer

Die Rolle der Fehler im Klassenzimmer

Fehler sollten nicht nur toleriert, sondern gefördert werden.

Weiterlesen
Priorisierung: Eine kritische Exekutivfunktion

Priorisierung: Eine kritische Exekutivfunktion

Lektionen und Einheiten, in denen die Schüler lernen, Prioritäten zu setzen, zu planen und durchzuhalten, üben Fähigkeiten aus, mit denen sie ihre Führungsfunktion im Zusammenhang mit der Erreichung langfristiger Ziele weiterentwickeln können.

Weiterlesen
Kultivieren von praktischem Optimismus: Ein Schlüssel, um das Beste aus Ihrem Gehirn herauszuholen

Kultivieren von praktischem Optimismus: Ein Schlüssel, um das Beste aus Ihrem Gehirn herauszuholen

Erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit erfolgreicher Ergebnisse bei Ihren Schülern, indem Sie eine Lebenseinstellung pflegen, die auf realistischen, positiven Maßnahmen beruht.

Weiterlesen
Die gehirnbasierten Vorteile des Schreibens für das Lernen in Mathematik und Naturwissenschaften

Die gehirnbasierten Vorteile des Schreibens für das Lernen in Mathematik und Naturwissenschaften

Das Schreiben verbessert die exekutive Funktion des Gehirns und macht es zu einem wichtigen Bestandteil des Lehrplans für Mathematik und Naturwissenschaften.

Weiterlesen
Wissenschaftliche Shows, die Lektionen wirklich relevant machen

Wissenschaftliche Shows, die Lektionen wirklich relevant machen

Persönliche Relevanz ist für das lernende Gehirn ebenso wichtig wie für die lernende Person.

Weiterlesen
Die Wissenschaft der Angst

Die Wissenschaft der Angst

Die Amygdala ist der 911-Operator Ihres Gehirns und löst eine verdrahtete Reaktion auf Gefahren aus. Angst macht Spaß zu lernen, aber Angst selbst kann das Lernen behindern!

Weiterlesen
Teenager und abstraktes Denken: Unklar über das Konzept?

Teenager und abstraktes Denken: Unklar über das Konzept?

Der Blogger und Lehrer Shawn Cornally zeigt, wie unterschiedliche Abstraktionsstufen bei Teenagern den Unterschied darin ausmachen können, wie gut sie die Konzepte verstehen, die wir vermitteln wollen.

Weiterlesen
Gehirne, Gehirne, Gehirne! Wie der Geist eines Mittelschülers funktioniert

Gehirne, Gehirne, Gehirne! Wie der Geist eines Mittelschülers funktioniert

Die Bloggerin Heather Wolpert-Gawron startet diese dreiteilige Serie, indem sie Mittelschullehrern empfiehlt, sich über die Gehirnforschung zu informieren, um Einblicke in die Funktionsweise des Tween-Gehirns zu erhalten.

Weiterlesen
Meta-Collaboration: Mit anderen denken

Meta-Collaboration: Mit anderen denken

Menschen sind soziale Tiere, weil unser Überleben davon abhängt. Hier sind vier Strategien, mit denen die Schüler lernen, wie ihr Gehirn durch Akt der Zusammenarbeit funktioniert.

Weiterlesen
Der Geist eines Mittelschülers: Wie Gehirne lernen

Der Geist eines Mittelschülers: Wie Gehirne lernen

Die Bloggerin Heather Wolpert-Gawron definiert wichtige Begriffe des Gehirns und bietet ein Klassenzimmerszenario, in dem das Gehirn eines Mittelschülers hart arbeitet.

Weiterlesen
Ein Neurologe macht den Fall für das Videospielmodell als Lernwerkzeug

Ein Neurologe macht den Fall für das Videospielmodell als Lernwerkzeug

Die Bloggerin Judy Willis war Neurologin, bevor sie Lehrerin wurde. Sie teilt einige Erkenntnisse darüber, wie das Gehirn auf Videospiele reagiert.

Weiterlesen
Schüler anrühren, um härtere Fragen zu stellen

Schüler anrühren, um härtere Fragen zu stellen

Laut der Mittelschullehrerin Heather Wolpert-Gawron kann der Unterricht in Costas Levels of Questioning dazu führen, dass die Schüler ihre eigenen Beurteilungen erstellen.

Weiterlesen
Schüler kognitiv auf das Lernen vorbereiten

Schüler kognitiv auf das Lernen vorbereiten

Lenken Sie die Aufmerksamkeit der Schüler, indem Sie ihr festverdrahtetes Wissensbedürfnis anregen, und machen Sie es zu einer befriedigenden Erfahrung, damit ihr Gehirn den Wert der aufgewendeten Energie erkennt.

Weiterlesen
Neuro-Mythen: Trennung von Fakt und Fiktion beim gehirnbasierten Lernen

Neuro-Mythen: Trennung von Fakt und Fiktion beim gehirnbasierten Lernen

Neue Forschungsergebnisse zu pädagogischen Neurowissenschaften zeigen uns, wie Kinder lernen - und wie Sie unterrichten sollten.

Weiterlesen
Verstehen, wie das Gehirn denkt

Verstehen, wie das Gehirn denkt

Die Neurologin und Lehrerin Judy Willis beschreibt, wie das Gehirn von Schülern kritische Denkfähigkeiten entwickelt, und gibt einige Anleitungstipps.

Weiterlesen
Neuromythos und Edu-Ca $ h-In: Überprüfung der Expertenansprüche

Neuromythos und Edu-Ca $ h-In: Überprüfung der Expertenansprüche

Übersteigen Sie Marketingansprüche im Bildungsbereich, indem Sie feststellen, ob die Forschung sachlich und relevant ist, wer sie durchgeführt hat und wer das Produkt tatsächlich verwendet und von ihm profitiert hat.

Weiterlesen
Jedes Kind kann das Memory-Spiel gewinnen

Jedes Kind kann das Memory-Spiel gewinnen

Gastblogger Dominic O'Brien, der achtmalige Weltmeister im Gedächtnis, schlägt vor, dass Gedächtnistraining ein wesentlicher Baustein in der Bildung ist und fünf Strategien für die Vermittlung grundlegender Gedächtnisfähigkeiten bietet, darunter Erzählungen, Bilder und räumliche Zuordnung.

Weiterlesen
Junge Kinder und Technologie zu Hause

Junge Kinder und Technologie zu Hause

Der Blogger und Verfechter der digitalen Kompetenz, Douglas Rushkoff, spricht darüber, warum kleine Kinder nicht für die Leinwandzeit bereit sind und wie Eltern effektive Torhüter sein können.

Weiterlesen
Jenseits der Komfortzone: 6 Wege zum Aufbau eines unabhängigen Denkens

Jenseits der Komfortzone: 6 Wege zum Aufbau eines unabhängigen Denkens

Die Edutopia-Bloggerin Judy Willis bietet sechs Vorschläge, um Schüler aus ihrer Komfortzone zu drängen, die exekutiven Funktionen ihres Gehirns zu üben und gesunde Gewohnheiten des unabhängigen Denkens zu entwickeln.

Weiterlesen
Gehirnkompatible Studienstrategien

Gehirnkompatible Studienstrategien

Die Gastbloggerin Lori Desautels erläutert eine Reihe von gehirnkompatiblen Studienstrategien für Fünftklässler, obwohl diese Methoden für die Verwendung in jedem Alter angepasst werden könnten.

Weiterlesen
So planen Sie den Unterricht mit dem Videospielmodell

So planen Sie den Unterricht mit dem Videospielmodell

Dr. Judy Willis gibt einige Tipps zur Strukturierung der erreichbaren Herausforderung und zeigt inkrementelle Fortschritte auf, um einen effektiveren Unterricht zu planen.

Weiterlesen
Leistungslücke schließen: Alle Kinder können lernen

Leistungslücke schließen: Alle Kinder können lernen

Die Leistungslücke ist kein Problem ohne eine Lösung. Wir brauchen nur Informationen, wie wir die Lücke schließen können.

Weiterlesen
Urteil: Navigationsoptionen und Entscheidungen

Urteil: Navigationsoptionen und Entscheidungen

Jugendliche brauchen eine Anleitung zum Lernen von Urteilsvermögen - akademisch-kognitiv und sozial-emotional -, während ihr präfrontaler Kortex in ein effizienteres Netzwerk übergeht, um Entscheidungen zu treffen und Ziele zu erreichen.

Weiterlesen
Vier Strategien, um die Neugier durch Befragung von Schülern zu wecken

Vier Strategien, um die Neugier durch Befragung von Schülern zu wecken

Der Autor Kevin Washburn befasst sich mit der Neugier und wie man sie bei Studenten durch die Fragen, die wir ihnen stellen, inspirieren kann.

Weiterlesen
Bildung, das Gehirn und gemeinsame Grundnormen

Bildung, das Gehirn und gemeinsame Grundnormen

Die Dokumentarfilmerin Ramona Persaud nutzt die Perspektive des Gehirn-gezielten Lehrmodells, um den wahrscheinlichen Nutzen und die praktische Anwendung der Common Core State Standards zu untersuchen.

Weiterlesen
Strategien zur Verhinderung der neurotoxischen Wirkung von Schulstress

Strategien zur Verhinderung der neurotoxischen Wirkung von Schulstress

Die Neurologin, Lehrerin, Autorin und Edutopia-Bloggerin Judy Willis weist nach, dass Langeweile tatsächlich schlecht für die Gehirnentwicklung unserer Schüler sein kann.

Weiterlesen
Überleben und gedeihen Sie während der Testsaison

Überleben und gedeihen Sie während der Testsaison

Die Gastbloggerin Lori Desautels untersucht, warum die Testvorbereitung so anstrengend sein kann, und bietet sechs gehirnkompatible Strategien an, damit sich die Schüler besser mit sich selbst und dem Material verbunden fühlen.

Weiterlesen
Führungsfunktion verbessern: Herausforderungen und Chancen vermitteln

Führungsfunktion verbessern: Herausforderungen und Chancen vermitteln

Die Neurologin und Pädagogin Judy Willis über die Bedeutung des Zündens und Entwickelns der Führungsfunktion von Schülern - ein Teil des Gehirns, der kritisches Denken, Kreativität und komplexe Entscheidungen steuert.

Weiterlesen
Neurowissenschaften und das zweisprachige Gehirn

Neurowissenschaften und das zweisprachige Gehirn

Die Bloggerin Judy Willis teilt neurowissenschaftliche Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass Kinder, die zweisprachig aufwachsen, einen besseren Fokus und ein besseres Urteilsvermögen entwickeln.

Weiterlesen
Emotionales Engagement in der Bildung, Teil 1: Sollten sich Lehrer für die Apathie der Schüler interessieren?

Emotionales Engagement in der Bildung, Teil 1: Sollten sich Lehrer für die Apathie der Schüler interessieren?

Projekte, an denen Schüler in der realen Welt beteiligt sind, z. B. die Bekämpfung einer tödlichen Krankheit, vermitteln mehr als nur Fakten.

Weiterlesen
Antworten der Schüler auf allgemeine Kernanweisungen und Bewertungen

Antworten der Schüler auf allgemeine Kernanweisungen und Bewertungen

Die Neurologin, Lehrerin, Autorin und Edutopia-Bloggerin Judy Willis betrachtet die gehirnbasierten Gründe dafür, warum einige Schüler negativ auf den Common Core und dessen Betonung auf Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts reagieren.

Weiterlesen
Die Wissenschaft hinter der Erwachsenenbildung

Die Wissenschaft hinter der Erwachsenenbildung

Um die berufliche Entwicklung der Lehrkräfte zu erleichtern, müssen die wissenschaftlichen Grundlagen der Erwachsenenbildung verstanden und bekannt sein.

Weiterlesen
Aufbau einer positiven mathematischen Einstellung

Aufbau einer positiven mathematischen Einstellung

Die Neurologin und Lehrerin Judy Willis bietet diese gehirnbasierten Tipps, um Kindern zu helfen, Mathematik zu meistern.

Weiterlesen
Neun Dinge, die erfolgreiche Menschen anders machen

Neun Dinge, die erfolgreiche Menschen anders machen

Die Motivationspsychologin Heidi Grant Halvorson stellt das einfache und doch bahnbrechende Instrument der Wenn-Dann-Planung vor.

Weiterlesen
Wie Technologie postsekundäre Ergebnisse für Studierende mit Autismus verbessern kann

Wie Technologie postsekundäre Ergebnisse für Studierende mit Autismus verbessern kann

Die Autorin Dana Reinecke, Ph.D., diskutiert, wie Technologie die postsekundären Ergebnisse für Schüler mit Autismus verbessern und ihren Zugang zu Arbeitsplätzen und Bildung verbessern kann.

Weiterlesen
Den Unterricht mit dem Lernen der Schüler in Einklang bringen

Den Unterricht mit dem Lernen der Schüler in Einklang bringen

Der Blogger Ben Johnson teilt die Hauptmerkmale eines Lernenden - und die Auswirkungen auf den Unterricht.

Weiterlesen
Wie helfen wir Kindern, bessere Entscheidungen zu treffen? Lass sie üben

Wie helfen wir Kindern, bessere Entscheidungen zu treffen? Lass sie üben

Der Schulverwalter, Blogger und Autor Matt Levinson betont, dass Fehler ein notwendiger Bestandteil des Lernens sind, und schlägt vor, dass überbeteiligte Eltern den Prozess stören könnten.

Weiterlesen
Ein fröhliches, gehirnfreundliches Klassenzimmer

Ein fröhliches, gehirnfreundliches Klassenzimmer

Elaine Kennedy, Leiterin der New Morning School, beschreibt einen K-8-Lehrplan, der sich auf die Entdeckungsfreude der Schüler konzentriert.

Weiterlesen
Soziales und emotionales Curriculum: Glück verstehen

Soziales und emotionales Curriculum: Glück verstehen

Die Filmemacherin Randy Taran beginnt diese siebenteilige Serie über das Bauen von Glück, indem sie Definitionen für Glück und Möglichkeiten vorschlägt, die jeder Einzelne erforschen kann.

Weiterlesen
Walking the Walk: Die Perspektive eines Erziehers aus allen Blickwinkeln

Walking the Walk: Die Perspektive eines Erziehers aus allen Blickwinkeln

Die Gastbloggerin Lori Desautels beschließt, den Weg ihrer Vorbereitungs- und Doktoranden an der School of Education der Marian University zu gehen, während sie an die öffentliche Schule zurückkehrt und Fünftklässlern einen gehirnkompatiblen Lehrplan beibringt.

Weiterlesen
Töten Standards die Kreativität?

Töten Standards die Kreativität?

Inhaltsstandards können die Kreativität in unseren Klassenräumen unterstützen.

Weiterlesen
Schlecht für das Gehirn: Auf Wiedersehen zu nicht nachhaltigen Bildungsmodellen

Schlecht für das Gehirn: Auf Wiedersehen zu nicht nachhaltigen Bildungsmodellen

Die Bloggerin und Neurologin Judy Willis, MD, zeigt, wie das für das Industriezeitalter konzipierte US-amerikanische Bildungsmodell nicht mehr nachhaltig ist, da es versucht, die Anforderungen des Informationszeitalters zu erfüllen.

Weiterlesen
Beschleunigung der Schüler entlang neuronaler Autobahnen

Beschleunigung der Schüler entlang neuronaler Autobahnen

Tony Borash, Coach und Moderator für wissenschaftliche Inhalte, präsentiert eine anschauliche Metapher für die Funktionsweise eines Gehirns und bietet Vorschläge zur Optimierung des Lernens der Schüler.

Weiterlesen
DSM-5: Eine Kontroverse in der Mental Health Community

DSM-5: Eine Kontroverse in der Mental Health Community

Blogger Mark Phillips untersucht die Gründe und Gefahren für die Aktualisierung von ADHS im Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (Handbuch für psychische Störungen).

Weiterlesen
Eine beispiellose Chance für Bildungsgerechtigkeit

Eine beispiellose Chance für Bildungsgerechtigkeit

Die Neurologin, Lehrerin und Edutopia-Bloggerin Judy Willis untersucht die Chancen für Bildungsgerechtigkeit, die sich aus den Möglichkeiten des digitalen und Online-Lernens ergeben.

Weiterlesen
Wie man einen gesunden, schlauen und lustigen Sommer hat

Wie man einen gesunden, schlauen und lustigen Sommer hat

Die Dokumentarfilmerin Ramona Persaud teilt eine Liste von Familienaktivitäten, die das Lernen im Sommer fördern, ohne den Spaß in den Ferien zu verlieren.

Weiterlesen
Die Choreografie des Kalküls: Verwenden der Künste, um Inhalt zu verstehen

Die Choreografie des Kalküls: Verwenden der Künste, um Inhalt zu verstehen

Wie haben Sie und Ihre Schüler den künstlerischen Ausdruck genutzt, um akademische Fächer besser zu verstehen?

Weiterlesen
Wenn die Schüler keine Erinnerung an den 11. September haben

Wenn die Schüler keine Erinnerung an den 11. September haben

Als Lehrer werden wir uns bemühen, neuen Generationen, die möglicherweise nur über intellektuelles Wissen über die Tragödie vom 11. September verfügen, zu helfen, die Emotionen zusammen mit den Fakten zu spüren.

Weiterlesen