Gehirn gestütztes lernen

5 Zitate, die Sie diesen Herbst fokussieren | Edutopia

5 Zitate, die Sie diesen Herbst fokussieren | Edutopia
Anonim
Image

Bald werden die Lehrer Briefe an die Schule schicken und ihre Klassenzimmer dekorieren. Berücksichtigen Sie beim Überlegen, wie Ihr Klassenzimmer aussehen wird und wer Ihre Schüler sind, diese fünf Zitate, damit Sie sich auf das bevorstehende Schuljahr konzentrieren können.

1. "Guter Unterricht ist ein Viertel der Vorbereitung und ein Viertel des Theaters." - Gail Goldwin

Ich werde nie die Ehrfurcht und das Staunen vergessen, die ich hatte, als ich den König der Löwen am Broadway sah. Jedes Kostüm, jede Requisite, jedes Feature war ein Spektakel der Kreativität. Was wäre, wenn jedes Merkmal unserer Lektion die gleiche Theatralik hätte? Was ist, wenn wir mehr als nur Inhalte verbreiten? Was wäre, wenn wir eine Erfahrung machen würden? Sehen Sie sich diesen TED-Vortrag von Dave Burgess an, um zu sehen, wovon ich spreche.

2. " Wenn jemand den falschen Weg einschlägt, braucht er keine Motivation, um ihn zu beschleunigen. Was er braucht, ist Bildung, um ihn herumzudrehen." - Jim Rohn

Oft wissen wir nicht, in welchen harten Kämpfen unsere Schüler kämpfen. Familiäre Konflikte, Selbstwertgefühl und die Suche nach Identität sind nur einige der Probleme, mit denen sich meine Schüler oft alleine auseinandersetzen mussten. Einige beschlossen, den gefährlichen Weg der Rebellion, Drogen und Hasshandlungen zu beschreiten, um mit den Schmerzen fertig zu werden. Ein unterstützendes, pflegendes Klassenzimmer könnte ihr einziges Refugium vor den Unruhen ihres Lebens sein. Wir sind vielleicht die einzige Kraft in ihrem Leben, die glaubt, dass es besser werden kann, dass sie es tatsächlich umkehren können. Lassen Sie uns diese Verantwortung nicht auf die leichte Schulter nehmen.

3. "Sobald Sie gelernt haben, Fragen zu stellen - relevante und angemessene sowie fundierte Fragen -, haben Sie gelernt, wie man lernt, und niemand kann Sie davon abhalten, zu lernen, was Sie wollen oder wissen müssen." - Neil Postman und Charles Weingartner

Inhaltswissen ist wichtig, aber die besten Lehrer, mit denen ich gearbeitet habe, beherrschen die Kunst des Fragens. Dies liegt daran, dass es beim Unterrichten weniger darum geht, was Sie wissen, als vielmehr darum, es den Schülern zu ermöglichen, selbst zu wissen. Wie kommt das zustande? Indem Sie Nachforschungen anstellen, die ihr Denken auf eine andere Ebene heben, und sie ermutigen, sich auf nachdenkliche Weise mit Inhalten und Fähigkeiten auseinanderzusetzen. Ein geschickter Fragesteller führt die Schüler nicht nur zu einem tieferen Verständnis, er modelliert implizit auch die Gewohnheiten eines neugierigen, wissenshungrigen Geistes.

4. „Was der Lehrer ist, ist wichtiger als was er lehrt.“ - Karl A. Menninger

Die Schüler haben eine bemerkenswerte Fähigkeit, sich an etwas zu erinnern, was wir im September gesagt haben, und es kommt Monate später auf uns zurück. Wir wissen einfach nicht, was mit ihnen in Resonanz kommt und wann es passieren wird. Manchmal hören sie zu, wenn wir es am wenigsten erwarten. Sie können konzentriert sein, wenn ihre Körpersprache etwas anderes sagt. Sie wollen, dass wir in ihrem Leben etwas bewirken, wenn alles, was sie tun, dem zuwiderläuft. Lassen Sie uns modellieren, was es bedeutet, fürsorglich zu sein und den Menschen so weit wie möglich zu berücksichtigen. Dies kann länger bei ihnen bleiben als jegliches inhaltliche Wissen, das wir weitergeben können.

5. "Es gibt kein Wort in der Sprache, das ich mehr als‚ Lehrer 'verehre. Mein Herz singt, wenn ein Kind mich als seinen Lehrer bezeichnet, und das hat es immer getan. Ich habe mich selbst und die ganze Familie des Menschen geehrt, indem ich Lehrer geworden bin. " - Pat Conroy

Lassen Sie uns in den überwältigenden Momenten, in denen sich Tests häufen, Überweisungen und schwierige E-Mails an Eltern gesendet werden müssen, unseren eigenen Moment der Klarheit und des Zen finden, indem wir uns daran erinnern, was für eine Ehre es ist, Lehrer zu sein und die Rolle, die wir für den Fortschritt der Menschheit spielen.