Anonim
Image

Fotonachweis: Rick Filipkowski (CC BY 2.0)

Eine abwechslungsreiche Klasse unterrichten

Image

Eine abwechslungsreiche Klasse unterrichten

Wenn Sie eine unterschiedliche Gruppe von Schülern unterrichten, unabhängig davon, ob sie Englisch lernen oder Englisch sprechen, aber einen anderen kulturellen Hintergrund haben, ist es wichtig, die kulturellen Unterschiede im Verhalten der Schüler zu berücksichtigen. Das Erkennen und Erkennen dieser kulturellen Unterschiede ermöglicht es dem Lehrer, ein sicheres Umfeld für alle Schüler zu schaffen. Es ist wichtig, diese Unterschiede zu erkennen und zu verstehen, um in der Lage zu sein, kulturell ansprechende Lehren und pädagogische Praktiken im Klassenzimmer umzusetzen, um den Erfolg jedes Schülers sicherzustellen.

Hier sind einige der kulturellen Unterschiede, die Sie im Verhalten der Schüler bemerken könnten:

Augenkontakt: Viele Lehrer bemerken, dass einige ihrer Schüler, insbesondere Englischlerner, keinen direkten Augenkontakt mit dem Lehrer haben. In der westlichen Kultur kann dies ein Zeichen dafür sein, dass die Person den Sprecher nicht beachtet. In vielen Kulturen ist der direkte Blickkontakt mit dem Lehrer (oder einer anderen autoritären Person) jedoch ein Zeichen von Respektlosigkeit. Vielen Schülern wird von ihren Eltern und ihrer Familie beigebracht, keinen solchen Blickkontakt herzustellen, da dies auch ein Zeichen für jemanden ist, der Sie herausfordern möchte.

Fragen stellen: Dies kann auf Persönlichkeitsmerkmale angewendet werden, dh einige schüchterne Schüler stellen keine Fragen. In einigen Kulturen lernen die Schüler jedoch, dass das Stellen der Lehrerfragen bedeuten kann, dass der Lehrer nicht gut unterrichtet hat und daher unhöflich ist. Darüber hinaus kann das Stellen von Fragen in einigen Kulturen als eine Möglichkeit gesehen werden, den Lehrer herauszufordern, und dies wird immer entmutigt und verpönt.

Schüler können während einer intensiven Diskussion lächeln: Einige Schüler können während intensiver Diskussionen oder Rügen lächeln. Dem Schüler wurde möglicherweise beigebracht, auf diese Weise zu reagieren, um den Lehrer / die Autoritätsperson in der Diskussion nicht zu beleidigen.

Der Schüler zeigt keine aktiven Zuhörfähigkeiten oder ist unaufmerksam: In einigen Kulturen werden die Schüler durch Modellieren und Beobachten mit praktischen Methoden unterrichtet. Daher sind die Schüler möglicherweise nicht mit der Verwendung des aktiven Zuhörens im Klassenzimmer vertraut, um Konzepte und Anweisungen zu verstehen.