Gehirn gestütztes lernen

Die besten Dinge, die ich von meinen Lehrern gehört habe Edutopia

Die besten Dinge, die ich von meinen Lehrern gehört habe Edutopia
Anonim
Mein Geburtstag liegt immer kurz vor Schulbeginn, daher ist es nicht schwer zu glauben, dass ich in der akademischen Welt gelandet bin. Mein Geburtstag war so eng mit dem Schulbeginn verbunden, dass ich den Schulbeginn als Feier meines Geburtstages ansah. Ich war auch gesegnet - gesegnet mit Lehrern, die mit einem einfachen Satz oder einem ermutigenden Wort meine Gefühle in Bezug auf Fächer, Schule und den Verlauf meines Lebens veränderten.

Mit Beginn der Überwältigung eines neuen Schuljahres möchte ich kurz die allerbesten Dinge erzählen, die ich von meinen eigenen Lehrern gehört habe und die mich als Lehrer, Anwalt und Person geprägt haben.

  • "Du bist außergewöhnlich ." In meinem letzten Schuljahr, meinem Masterstudium, sprach ich mit einer sehr talentierten Englischpädagogin, deren Leidenschaft für die englische Sprache nur durch ihr einzigartiges Talent übertroffen wurde, mit ihren Schülern auf einer sehr persönlichen Ebene in Kontakt zu treten. Ich wurde besiegt. Ich wurde nicht in ein Stipendium aufgenommen, auf das ich wirklich fixiert war, und sie sagte mir auf ihre eigene Art und Weise, dass es vielleicht daran lag, dass ich zu außergewöhnlich war. Obwohl sie freundlich war, erinnere ich mich, dass meine Ausnahmesituation so persönlich war, einschließlich der Tatsache, dass ich mich für diejenigen einsetzte, die nicht für sich selbst eintreten konnten, und niemals der Ungerechtigkeit als Grund für meine Ausnahmesituation nachgab. Für mich hat ihre Kenntnis von mir und die Intimität und Objektivität, die sie mit mir verband, mich zu tieferem Engagement in meiner Karriere geführt und mir ermöglicht, mehr Perspektive zu haben, wenn mir ein Schlag versetzt wurde.
  • Um ehrlich zu sein, ich zögere nur, Ihnen eine Empfehlung für ein Jurastudium zu schreiben, und verliere Sie auf dem Gebiet der Literaturwissenschaft .“ Ein sehr geehrter Professor von der Grundschule schrieb dies, als ich sie fragte, ob sie mich für ein Jurastudium empfehlen würde. Normalerweise spanne ich mich an, wenn ich „Um ehrlich zu sein“ höre, aber was danach kam, ist etwas, worauf ich noch Jahrzehnte später zurückkehre. Sie wollte mich als Teil ihres Teams. Ich habe noch niemanden getroffen, der sich so tief mit feministischer Theorie, sozialer Gerechtigkeit und Literatur befasst wie diese spezielle Lehrerin und die Tatsache, dass sie mich als Teil dieses furchtlosen Stammes haben wollte, der mich sowohl geehrt als auch gedemütigt hat.
  • "Du bist unerbittlich, du bist nicht aufzuhalten." Ich bin mir nicht sicher, ob dies ein Kompliment sein sollte, aber ich habe es viele Jahre lang als Kompliment und Kennzeichnung verstanden, nachdem mir ein Mathematiklehrer dies gesagt hatte. Ich hatte es immer schwer mit Mathe zu tun und verbrachte jeden Tag der Schulstunden mit meinem Mathematiklehrer und kam der Arbeit auf A-Level nicht näher. Nachdem mein Mathematiklehrer jeden Tag monatelang mein Gesicht gesehen hatte, beklagte er mich beinahe über mein unermüdliches Streben nach Verständnis. Von diesem Moment an wusste ich, dass mir nichts mehr im Wege stehen würde, nicht einmal die Trigonometrie. Jetzt besitze ich eine Firma, die für Schüler mit Behinderungen unterrichtet und sich dafür einsetzt, und ich weiß, dass ich und meine Schüler unerbittlich und unaufhaltsam sind.

Dies sind nur einige der Lehrer, die mich mit ihren wunderbaren Worten zutiefst beeindruckt haben.

Was ist das Beste, was Sie jemals von einem Lehrer im Leben gehört haben? Was ist deine Lieblingssache, die du jemals zu einem Studenten gesagt hast?