Globale Bildung

So erhalten Sie kostenlose Unterrichtsmaterialien | Edutopia

So erhalten Sie kostenlose Unterrichtsmaterialien | Edutopia
Anonim
In dieser schwierigen Wirtschaftslage werden die Mittel für Unterrichtsmaterialien immer knapper. Selbst in guten Zeiten können K-12-Lehrer an öffentlichen Schulen problemlos 500 bis 1000 US-Dollar ihres eigenen Geldes pro Jahr für Lieferungen ausgeben.

Laut James Rosenberg, Präsident und Gründer von Adopt-A-Classroom, der in den letzten zehn Jahren 10 Millionen US-Dollar für die Versorgung von 20.000 Klassenzimmern in allen 50 Bundesstaaten gesammelt hat, könnte sich diese Zahl jedoch weiter erhöhen.

Anstatt tiefer in die eigenen Taschen zu greifen, finden Sie hier einige grundlegende Tipps von kreativen Pädagogen, wie Sie trotz Budgetkürzungen kostenlose Lieferungen erhalten und Organisationen, die Lehrern helfen, die benötigten Waren zu erhalten.

Kaufen Sie nicht, was kostenlos ist

Sehen Sie sich diese Strategien an, um kostenlose Materialien zu erhalten:

  • Recycling. Jennifer Volpe, eine frühere Sprachpathologin an der Cobble Hill High School in Brooklyn, New York, empfiehlt eine gemeinnützige Recyclinganlage namens Freecycle, in der Menschen aus aller Welt Bücher, CDs, Elektronikartikel und Spielsachen veröffentlichen, die sie verschenken. "Der einzige Haken ist, dass man sich darum kümmern muss, die Sachen abzuholen", sagt Volpe.
  • Kostenlose Shoppingtour. Lehrer an Schulen, an denen sich mindestens 60 Prozent der Schüler für ein kostenloses Mittagessen qualifizieren, können an einem monatlichen Einkaufsbummel in Ressourcenzentren wie A Gift for Teaching in Orlando, Florida, teilnehmen, in dem viele der neuen Materialien als Überschuss von Unternehmen gespendet werden . Für Lehrer an Schulen, an denen 70 Prozent der Bevölkerung für ein kostenloses Mittagessen qualifiziert sind, hat die Kids in Need Foundation ein Netzwerk von 25 kostenlosen Schulversorgungszentren im ganzen Land aufgebaut. Andere lokale Verbände, die kostenlose Lieferungen sammeln und verteilen, sind das Teacher Resource Center in der North Bay im kalifornischen Napa County, das Schoolhouse Supplies in Portland, Oregon und das Teacher Supply Depot in Knoxville, Tennessee.
  • Versuchen Sie es mit einer Online-Gruppe. Treten Sie einer Yahoo-Gruppe oder einer Google-Gruppe in Ihrer Community bei und stellen Sie eine Anfrage für das benötigte Zubehör.

Bereiten Sie Ihr Klassenzimmer für die Adoption vor

Adopt-A-Classroom bietet Pädagogen, die finanzielle Unterstützung von der Community erhalten möchten, ein kostenloses, sicheres Online-E-Wallet-Konto. Lehrer können das Geld verwenden, um Bücher, Spiele und anderes Unterrichtsmaterial über die mit der Site verbundenen Online-Anbieter zu erwerben.

Um sich anzumelden, melden Sie sich auf der Website an, registrieren Sie Ihr Klassenzimmer und beschreiben Sie, welche Arten von Zubehör Sie kaufen möchten. Dann lassen Sie Eltern und örtliche Unternehmen wissen, dass sie Ihr Klassenzimmer für nur 25 US-Dollar "übernehmen" können.

Sammeln Sie Geld für Vorräte

Neeta Garg, Inhaberin des Kumon Math and Reading Centers in Allentown, Pennsylvania, wollte den örtlichen Lehrern helfen. Also organisierte sie eine Schulmaterial-Fahrt. Sie schickte ihren Eltern Flyer und E-Mails, und ihre Tochter postete die Veranstaltung auf Facebook. Neben Hunderten von gespendeten Stiften und Notizbüchern sammelte sie Handschuhe, Mäntel und Rucksäcke, die sie sämtlichen öffentlichen Schulen spendete.

Und an der Wilmot Elementary School in Deerfield, Illinois, zahlen Spendenaktionen der Eltern-Lehrer-Organisation (PTO) für eine Menge Geld. Die Lehrer füllen Wunschzettel mit den gewünschten Unterrichtsmaterialien aus, von Bleistiftspitzern bis hin zu Kochutensilien. Die PTO organisiert das ganze Jahr über Spendenaktionen, einschließlich eines Markttages, an dem Schüler und ihre Familien einmal im Monat Lebensmittel aus einem Katalog bestellen können.

Starten Sie eine Geschenkliste

Geschenklisten sind nicht mehr nur für Hochzeiten gedacht. Bei DonorsChoose können Lehrer an öffentlichen Schulen online Anfragen nach Ausrüstung und Zubehör stellen. (Lesen Sie einen Edutopia-Artikel mit Tipps zum erfolgreichen Einsatz von DonorsChoose.) Mit Digital Wish können Lehrer eine Wunschliste für Klassenzimmertechnologie erstellen, die die Unterstützer durchsuchen und finanzieren können.

Werbeflächen verkaufen

Tom Farber, ein Advanced Placement Calculus-Lehrer an der Rancho Bernardo High School in San Diego, machte Schlagzeilen, als er Eltern und örtliche Unternehmen aufforderte, seine Prüfungen zu sponsern. "Ich wusste, dass ich etwas tun musste", sagte Farber und erklärte, dass er allein für Fotokopien mehr als 500 US-Dollar (ungefähr 3 US-Dollar pro Schüler) ausgeben würde, wenn er jedem seiner 167 Schüler ein Quiz pro Kapitel geben würde.

Deshalb begann Farber, am Ende jeder Prüfung eine kleine Menge Platz zu verkaufen. Er berechnet 10 USD pro Quiz, 20 USD für Tests und 30 USD pro Finale. Die meisten Sponsoren verwenden motivierende Zitate wie dieses Juwel: "Ein Mann hat zumindest damit begonnen, den Sinn des menschlichen Lebens zu entdecken, wenn er Bäume pflanzt, unter denen er genau weiß, dass er niemals sitzen wird."

Im Herbstsemester 2009 sammelte Farber mehr als 625 US-Dollar - genug, um ein Jahr lang Fotokopien zu erstellen.