Anonim

Wissenschaftler zeichnen Zeiten und Daten auf, um Ereignisse zu verfolgen, zu organisieren und Muster oder Beziehungen in Daten zu erkennen. Fangen Sie an, Ihre Schüler zu jungen Wissenschaftlern zu formen, indem Sie ihnen die Grundlagen des Erzählens von Zeit und des Formatierens von Daten beibringen.

Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, geben Sie den Schülern einige Hintergrundinformationen zum NatureMapping-Programm. Erklären Sie, dass sie verschiedene Tierarten untersuchen und das Formular für die NM-Datenerfassung ausfüllen, um eine Datenbank für die biologische Vielfalt zu erstellen, die von Wissenschaftlern und der allgemeinen Bevölkerung verwendet wird. Verteilen Sie zu Beginn auch Feldjournale, mit denen die Schüler ihre Beobachtungen während des gesamten Projekts aufzeichnen.

Unterrichtsziele und -materialien Ziele

Studenten werden

  • Verstehen Sie den Unterschied zwischen digitalen und analogen Uhren.
  • Lerne, wie man die Zeit in Standard- und Militärnotation sagt.
  • verschiedene Datumsformate verstehen, einschließlich des NM-Standards MM / TT / JJJJ.
Materialien
  • NM-Datenerfassungsformular
  • 11 x 14 Zoll großes Papier
  • Analoge und digitale Uhren
  • Kugelschreiber und Bleistifte
  • Kalender
  • Fachzeitschriften (gebundene wissenschaftliche Hefte)
  • Lebende Exemplare wie eine Raupe oder eine Rennmaus
Zeit erzählen

Vorbereitung auf den Unterricht: Erstellen Sie Kopien einer Uhr, die Sie in 24-Stunden-Segmente unterteilt haben, auf 11 x 14 Zoll großem Papier.

In diesem Teil der Lektion werden Sie den Schülern den Unterschied zwischen analoger und digitaler Zeit beibringen und ihnen zeigen, wie sie die Zeit in Standard- und Militärnotation anzeigen können. Folge diesen Schritten:

  • 1. Erläutern Sie den Unterschied zwischen analoger und digitaler Zeit anhand verschiedener Uhren.

  • 2. Erläutern Sie die Militärzeit und den Übergang von der Normalzeit zur Militärzeit.
    • Die Militärzeit beginnt um 12 Uhr (00:00 Uhr) und endet um 23:00 Uhr (23:00 Uhr). Es gibt keine Notationen für "am" und "pm"
    • Die Zeiten werden in vier Ziffern angezeigt - zwei Ziffern für Stunden und zwei Ziffern für Minuten.
    • Um das Format zu vervollständigen, addieren Sie 12 zu den Zeiten von 13.00 bis 23.00 Uhr und fügen Sie bei Bedarf Nullen hinzu, um das Vier-Zahlen-Format zu vervollständigen. Zum Beispiel ist 13.00 Uhr und 18.00 Uhr ist 1800.

  • 3. Bitten Sie die Schüler, darüber zu spekulieren, warum Militärzeit weltweit universell ist, und Strategien für die Umstellung von Militärzeit auf Normalzeit oder umgekehrt zu entwickeln.

  • 4. Bitten Sie die Schüler, diese neu erlernten Strategien zu verwenden, um - von der Standardnotation zur Militärnotation - verschiedene Zeiten zu konvertieren, die Sie laut aussprechen.

  • Image

    Bildnachweis: Damien Scogin

    Klicken zum Vergrößern und Drucken.

    Image

    Klicken zum Vergrößern und Drucken.

    5. Verteilen Sie Kopien der Uhr. Die Uhr sollte drei konzentrische Kreise enthalten. Bitten Sie die Schüler in jedem Kreis, die Uhrzeit in Militär- oder Standardschreibweise anzugeben und die Aktivitäten zu skizzieren und auszudrücken, die sie normalerweise zu dieser Tageszeit ausführen.

  • 6. Verteilen Sie Kopien des NM-Datenerfassungsformulars (falls noch nicht vorhanden) und zeigen Sie den Schülern, wo Sie die Zeit in das Formular eingeben müssen.

  • 7. Verwenden Sie lebende Proben, um das Konzept der verstrichenen Zeit zu erläutern. Bitten Sie die Schüler beispielsweise, die Zeit zu erfassen, in der sich eine Schmetterlingspuppe entwickelt oder Hühnereier schlüpfen. Wenn keine lebenden Exemplare verfügbar sind, besuchen Sie Websites für virtuelle Haustiere.

Anpassungstipps

Ist der Unterricht für Ihre Schüler zu fortgeschritten? Hier sind einige Möglichkeiten, den Unterricht für jüngere Kinder anzupassen:

  • Klasse K-2: Bitten Sie die Schüler, die Zeit aufzuzeichnen, indem Sie einem Ziffernblatt Zeiger hinzufügen.
  • Note 3: Bitten Sie die Schüler, die digitale Zeit auf einer Uhr aufzuzeichnen, die sie zeichnen.
Aufnehmen eines Datums

Die Internationale Organisation für Normung gibt an, dass das korrekte Kalenderdatumformat JJJJ-MM-TT lautet. Die Datumsformate variieren jedoch je nach Organisation und individuellen Vorlieben. Hier werden Sie den Schülern die vielen Möglichkeiten beibringen, wie sie ein Datum schreiben können, einschließlich des von NM verwendeten Formats.

Folge diesen Schritten:

  • 1. Bitten Sie die Schüler, das heutige Datum so gut sie können an die Tafel zu schreiben. Im Folgenden finden Sie eine nicht erschöpfende Liste, auf die Sie beim Hinzufügen von Ideen zur Schülerliste Bezug nehmen können:
    • 29.08.2008
    • August 2008
    • Donnerstag, 29. August 2008
    • 29. August 2008
    • 8/29
    • 29.08.08 18:00 Uhr
    • 29.08.08
    • 29.08.08 18:00
    • 29.08.08
    • 29. August
    • 29.08.08
    • 29. August 2008
    • 08.08

  • 2. Erklären Sie den Wissenschaftlern, wie wichtig Konsistenz für das Schreiben von Daten ist. Zeigen und erläutern Sie das NM-Format: MM / TT / JJJJ.

  • 3. Veröffentlichen Sie eine Liste mit Monatsnamen und -nummern, die die Schüler in ihren Fachzeitschriften nachschlagen oder kopieren können. (Januar ist 1, Februar ist 2 usw.)

  • 4. Bitten Sie die Schüler, das Schreiben von Daten und das Auswendiglernen von Monaten im richtigen Format zu üben. Hier sind einige Ideen zum Ausprobieren:
    • Diktieren Sie verschiedene Daten und lassen Sie die Schüler sie im richtigen Format aufschreiben. Verwenden Sie Whiteboards, um häufige Fehler schnell zu lokalisieren.
    • Bitten Sie die Schüler, das richtige Datum aus einer Liste zu kreisen.
    • Lassen Sie die Schüler die Namen des Monats in der richtigen Reihenfolge schreiben.
    • Verwenden Sie Daten, die in Ihren Beispielen konstant bleiben, z. B. Weihnachten und Unabhängigkeitstag.
    • Binden Sie Daten aus anderen Fächern wie der Geschichte als Übungsbeispiele ein.
    • Zeigen Sie den Schülern, wie Sie Daten in einem Softwareprogramm wie Microsoft Excel auswählen und formatieren.
    • Bitten Sie die Schüler, täglich einen Kalender zu verwenden und Daten und Zeiten für Aufgaben und Ereignisse einzugeben.
Praktisch und Bewertung Praktisch

Testen Sie die Fähigkeit Ihrer Schüler, Zeiten und Daten aufzuzeichnen. Lesen Sie Datums- und Uhrzeitangaben laut vor und bitten Sie die Schüler, diese entsprechend zu formatieren - im NM-Format bzw. in militärischen Einheiten.

Bewertung

Wie haben Ihre Schüler es gemacht? Hier sind einige Methoden zur Beurteilung der Fähigkeiten der Schüler, die sich nach der Klassenstufe richten. Bewerten Sie die Schüler nach Punkteskala oder qualitativ.

  • Übertrifft den Standard: Der Schüler konnte die Uhrzeit und das Datum genau aufzeichnen, wenn zehn von zehn Aufzählungen durchgeführt wurden.
  • Erfüllt den Standard: Der Schüler konnte die Uhrzeit und das Datum genau aufzeichnen, als er neun von zehn Aufzählungen machte.
  • Unter dem Standard: Der Schüler konnte die Uhrzeit und das Datum genau aufzeichnen, wenn es achtmal oder weniger von zehnmal gegeben wurde. Schüler braucht mehr Übung.
Wichtige Punkte

Beginnen Sie, das Interesse der Schüler für die biologische Vielfalt zu wecken, indem Sie ein Beispiel für stündliche und saisonale Aktivitäten eines Tieres geben.

Wortschatz

Wir verwenden diese Begriffe in dieser und anderen NatureMapping-Lektionen:

  • Analog: Kontinuierliche Zeit. Eine analoge Uhr zeigt die Uhrzeit an, indem Sie die Zeiger auf einem Zifferblatt von 1 bis 12 Stunden bewegen.
  • Digital: Spezifische Zeit. Eine Digitaluhr repräsentiert die endliche Zeit (z. B. jede Zehntelsekunde) über Zahlen anstelle von Zeigern.
  • Militärzeit: Eine Methode zur Zeiterfassung im 24-Stunden-Format, bei der der Tag von Mitternacht bis Mitternacht läuft und in 24 Stunden unterteilt ist.
  • Standardzeit: Eine Methode zur Zeiterfassung im 12-Stunden-Format, basierend auf der offiziellen Ortszeit einer Region oder eines Landes.