Anonim

Wir alle haben unsere Geschichten darüber, wie sich die jüngste Rezession auf unser Leben ausgewirkt hat. Wie Erwachsene sind die Schüler oft zu stolz darauf, sich zu Hause über ihre finanzielle Situation zu informieren. Schlimmer noch, der gesellschaftliche Druck ist so groß, dass Jugendliche sich gezwungen fühlen, Dinge zu kaufen, die über ihre Verhältnisse hinausgehen, um sich einfach so wohl zu fühlen, wie sie passen Lebenszeit. So haben wir es gemacht.

Erster Schritt: Bilden Sie ein Team und teilen Sie Ihre Vision

Die NMHS-Community kam zusammen, um an Project Prom Dress teilzunehmen. Die Idee wurde ursprünglich vom New Milford Woman's Club an NMHS-Mitarbeiter weitergegeben, mit der Prämisse, "sanft benutzte" Abschlussball- und andere formelle Kleider für aktuelle Studenten zu sammeln. Einige der Schlüsselrollen im Team sind:

* Apparel Organizer (Jemand, der das Organisieren, Sortieren, Aufhängen von Kleidern / Schuhen / Accessoires koordiniert)

* Gala-Produzent (Jemand, der ein Team von Leuten koordiniert, um die Veranstaltung, Werbegeschenke, Gutscheine, Lebensmittel, Flyer usw. zu produzieren)

* Für die Modenschau zuständiger Regisseur (Inszenierung, Beleuchtung, Models, Dekoration, Musik, Drehbuch usw.)

* Community / PR Liaison (Werbung für die Veranstaltung, Unterstützung durch die Community, Pressemitteilungen usw.)

* MC für die Modenschau

* Frisuren- / Make-up-Koordinator (Leute, die die Frisuren und / oder das Make-up der Models machen, damit sie sich eher wie ein Modeereignis anfühlen)

* Leute, die ausgehen und gespendete Kleider für die Veranstaltung oder ein Geschäft bekommen, um sie zu spenden.

Es gab ein Kernteam von ungefähr 5 Mitarbeitern und 2 Vertretern des New Milford Woman's Club, die an der Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltung beteiligt waren. Bis zu 10 weitere Mitarbeiter und Community-Mitglieder standen an verschiedenen Stellen zur Seite.

Zweiter Schritt: Produzieren und vermarkten: Gala, aber grün!

Wir beschlossen, eine Modenschau mit Tombola, Musik und Essen zu produzieren. Es wurde als "grünes Ereignis" beworben und an jetzige Junioren und Senioren vermarktet, um finanziell verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, anstatt Hunderte von Dollar für ein Kleid auszugeben, das nur einmal getragen wird. Als wir die Schüler über die Idee für diese Veranstaltung informierten, ermutigten wir sie, nicht nur Kleider für Abschlussbälle auszuwählen, sondern auch Sweet Sixteen-Partys, Valentinstagstänze und Abschlussfeiern.

Schritt drei: Verstehen Sie das Wort

Über Mundpropaganda und Facebook wurde die Nachricht an Familie, Freunde und Ehemalige gesendet, um saubere Kleider zu spenden. Das Ereignis erregte schnell die Aufmerksamkeit der Medien, die sowohl 1010WINS als auch CBS News anspornten, um über die Geschichte mit einem Folgeartikel in einer lokalen Zeitung zu berichten.

Vierter Schritt: Sammle alle gespendeten Kleider

Im Laufe eines Monats wurden über 220 Kleider gesammelt. Während dieser Zeit übernahmen NMHS-Mitarbeiter und Mitglieder des New Milford Woman's Club den größten Teil der Planung für die Gala.

Fünfter Schritt: Showtime!

Die Gala fand in unserem Auditorium statt, in dem wir das etablierte Ton- und Lichtsystem verwendeten. Eine Nebelmaschine wurde von einem Lehrer mitgebracht und die Musik wurde von 2 älteren Schülern vorbereitet. Die Führungssuite wurde in einen diskreten Umkleideraum verwandelt, in dem die Mädchen die von ihnen ausgewählten Kleider anprobieren konnten. Eine Herausforderung, die wir bewältigen mussten, bestand darin, genügend Gestelle für alle Kleider zu erwerben, da wir eine viel höhere Menge erhielten, als wir erwartet hatten (das war eine gute Sache). Die Tische für die Verkäufer und das Essen wurden alle im Haus geliefert.

Als Gastgeber der Veranstaltung begann ich den Abend mit einer inspirierenden Rede, in der es darum ging, das Stigma von Geld und Status zu überwinden. Die Rede konzentrierte sich auch darauf, "grün werden" zu lernen und dankbar zu sein für die Momente, die bei solchen Veranstaltungen statt für die Kosten eines Kleides verbracht wurden.

Im Anschluss an die Rede standen im ersten Segment der Modenschau sieben weibliche Models, die jeweils von einem männlichen Model begleitet wurden und ihre sanft getragenen Kleider zeigten. Nach der ersten Modenschau wurden mehr als 25 Coupons und Geschenke, die von Styling-Salons und anderen Unternehmen gesponsert wurden, an die Teilnehmer der Veranstaltung verlost. Alle Verlosungen und Speisen wurden von örtlichen Anbietern gespendet, die sich um die Prom-Teilnehmer kümmern. Das Hauptgewinnspiel, ein Geschenkgutschein über 200 USD für Danielle's Place in New Milford, wurde von Linda McMahon durchgeführt. Die Bedeutung von Lindas Spende ist, dass sie in San Francisco, Kalifornien, lebt und von dem Ereignis so berührt war, dass sie sich gezwungen sah, einem glücklichen Senior ein bedeutendes Geschenk zu machen. Nach der Gala wählten Junior- und Senior-Mädchen dann ihre Kleider aus und probierten sie in der Führungssuite an, die in eine Umkleidekabine verwandelt wurde. Insgesamt wurden über 85 Kleider mit nach Hause genommen. Videomaterial der Veranstaltung kann auf YouTube angesehen werden.